Brief von Gerd – Liebe zwei Seelen in eurer Brust!

Ihr alle kennt den Ausdruck – zwei Seelen wohnen in eurer Brust – es drückt aus, dass man sich zeitlebens in einem gewissen Dilemma befindet. Man sollte eine Entscheidung treffen, zwischen zwei scheinbar gleichwertigen, jedenfalls ähnlichen Optionen. Schon Goethe befasste sich in seinem „Faust“ mit diesem Thema.
und am Ende entscheidet trotzdem ihr..
Also ich bin ja nicht Goethe – aber ich darf mich auch mit allem befassen, wozu ich Lust habe. Goethes Satz ist ja weltberühmt – „Zwei Seelen wohnen, ach! in meiner Brust“ – Im Faustmythos geht es ja um den hintergründigen Sinn der menschlichen Existenz, um den Menschen in der Zerreißprobe zwischen hellen und dunklen Mächten.Und hier hab ich wieder eine kleine Geschichte gefunden – es zeigt genau, was MEINE Meinung ist – ja – jeder hat die zwei Teile in sich, ABER JEDER kann entscheiden, auf welche Seite er sich schlägt.

Die zwei Wölfe
—————

Ein alter Indianer saß mit seinem Enkelsohn am Lagerfeuer. Es war schon dunkel geworden und das Feuer knackte, während die Flammen in den Himmel züngelten.
Er erzählt dem Jungen, dass er zwei Wölfe in sich hat, die miteinander streiten. Der Erste ist der Wolf des Friedens, der Liebe und der Freundlichkeit. Der andere Wolf , der der Angst, des Geiz, und des Hasses.
„Welcher Wolf wird gewinnen ? “ fragt der Enkel.
“ Der, den du fütterst „.
Ja – so ist das – worauf wir unseren Blick werfen, worauf wir unsere Gedanken richten – so wird unser Leben. In meiner Krisenpädagogikausbildung haben wir den Satz kennengelernt, der eigentlich ALLES sagt.

Andere Sicht, andere Ansicht; andere Ansicht, andere Einsicht; andere Einsicht, andere Welt. Die Welt ändert ihr Gesicht, wenn du deine Sicht änderst.

So wünsche ich euch allen eine gute, wohlüberlegte Sicht der Dinge und der Menschen mit denen ihr in Verbindung steht.In Gedanken – euer G.Ender (Briefeschreiber) – I write not only for your smile

Merken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s